Themen/Trends

proud in red


Alarmstufe Rot! An unserem Modetrend „Proud in Red“ führt kein Weg vorbei. Die Farbe Rot steht seit jeher für Wärme, Selbstbewusstsein und hat Signalwirkung. Was noch intensiver wirkt? Richtig geraten, die Kombination von Rot mit Rot. Derzeit sind überall Outfits für die Herbst/Winter-Saison 2017 zu sehen, die uns von Kopf bis Fuß in diese auffällige Signalfarbe hüllen.

Und Sie brauchen sich nicht mal zu entscheiden: Leuchtendes Lippenstiftrot wird kurzerhand zu sattem Bordeaux gestylt. Für eine extravagante Farbe wie Rot braucht es ein wenig Fingerspitzengefühl, daher liefern wir Ihnen mit unserem neuen Trend gleich auch die passenden Stylingideen. Erröten ist diese Saison gewünscht… Viel Spaß beim Ausprobieren und Shoppen!

look 1

look 1

Für unseren ersten Look haben wir uns für einen SET Pullover mit Waffelstruktur in leuchtendem Rot zu dem BOSS ORANGE Rock „Imartha“ mit zweifarbigem Jacquard in Bordeaux entschieden. Dezente Plissees sorgen für eine feminine Silhouette zu diesem etwas weiter geschnittenen Pulli. Ein Hingucker ist der hohe Schlitz bei dem überschnittenen Rückenteil des Pullovers.

An kühleren Tagen lässt sich das Outfit wunderbar mit farblich abgestimmten Accessoires komplettieren. Wir empfehlen einen XL-Schal, femininen Wollhut und eine blickdichte Strumpfhose dazu. Natürlich ebenfalls in Rottönen, die zum Gesamten harmonieren.

LOOK 2

LOOK 2

Vergessen Sie die vornehme Zurückhaltung: Setzen Sie ein modisches Statement mit der schimmernden HUGO Hose „Herissa“! Diese außergewöhnliche Damenhose trägt sich durch den Seidenanteil sehr angenehm und überzeugt mit einem hohen Bund und extra weit geschnittenem Bein.

Die Stylingpartner bleiben beim zweiten Look dezent. Wir haben eine hochgeschlossene Bluse in Bordeaux und darüber einen Pullover von PEPE JEANS gewählt. Rot von Kopf bis Fuß macht Spaß und ist ein Blickfang. Insbesondere an trüben Herbst- und Wintertagen macht „Proud in Red“ gute Laune.

look 3

look 3

Rot besitzt Charakter, Rot ist gern Hauptdarsteller. Es braucht daher nur wenige Teile, die für ein ausdrucksstarkes Outfit sorgen. Den besten Beweis liefert der dritte Look mit dem SET Lederkleid und einem einfachen HUGO Logo-Shirt.

Wenn Sie diese Saison in ein Highlight in Rot investieren möchten, dann legen wir Ihnen den HUGO Damenmantel „Maluba“ ans Herz. Das Modell aus Schurwoll-Cashmere-Mix hat einen stilvollen Stehkragen, eine verdeckte Knopfleiste und ist dezent mit einer Lederpaspel verziert. Weil die Kleidung bereits derart starke Wirkung zeigt, empfehlen wir schlichte Stiefeletten in tiefroten Nuancen dazu.

look 4

look 4

Formell und lässig zugleich? Diese scheinbaren Gegensätzen lassen sich vereinen, wie man anhand des vierten „Proud in Red“-Look sehen kann! Kombinieren Sie den schmalen DRYKORN Blazer und die Anzugshose in 7/8-Länge einfach zum HUGO Sweatshirt aus der gleichen Farbfamilie. Als kleine, optische Täuschung zieht HUGO „Reversed“ mit spiegelverkehrter Optik garantiert die Blicke auf sich.

Feine Pullover oder Shirts sind in der Herbst/Winter-Saison 2017 eine neue, gelungene Alternative zur klassischen Bluse. Die Tonalität Ihres Outfits in Bordeaux können Sie mit einem feinen Schal in einem helleren Rot auflockern.

Gefällt Ihnen der aktuelle Modetrend „Proud in Red“ auch so gut wie uns? Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen in Rot inspirieren und entdecken Sie viele weitere Neuheiten bei Damen Design.

Falls Sie von der Trendfarbe gar nicht genug bekommen, dann finden Sie jetzt noch weitere Lieblingsteile in Rot.