BRAM aktuell

Bram x bernd hower
Fred perry outfit


Einen wunderschönen Wochenstart wünsche ich euch!

Auch diesen Monat habe ich wieder einen Beitrag für das Modehaus Bram aus Bertrange geschrieben und freue mich darüber ihn heute präsentieren zu dürfen. Ähnlich wie bei meinem letzten Beitrag, habe ich fast einen kompletten Look von einer Marke gewählt. War es beim letzten mal ein Outfit mit verschiedenen Teilen von HUGO BOSS , so viel die Wahl dieses Mal auf eine Kombination aus verschiedenen Kleidungsstücken des Modelabels Fred Perry.

FRED PERRY

Fred Perry war nicht nur ein ausgezeichneter Tennisspieler, sondern auch ein erfolgreicher Modeschöpfer. Bei der Wahl des Label-Logos entschied sich Perry für den Lorbeerkranz, welcher der Marke einen sehr hohen Wiedererkennungswert verschafft hat. Die Mode zeichnet sich durch eine Mischung aus sportlicher und klassischer urbaner Kleidung aus. Die Kreationen, einschließlich des kultigen, schmal geschnittenen Polohemds, kombinieren britischen Stil mit dem Streetwear-Flair der Marke.

Der Klassiker

Das Poloshirt von FRED PERRY kennt wohl jeder und ist der absolute Klassiker des Labels. Das aufgestickte Lorbeerkranz-Logo mit einem farblich abgesetzten Kragen, rundet das Shirt Akzent ab. Eine absolutes Must-Have, welches in keinem Kleiderschrank fehlen darf.

Sweatjacke in Burgund

Die dünne Sweatjacke  von FRED PERRY ist ein unkomplizierter Allrounder. Auch hier findet man wieder das bekannte Logo auf der linken Brust. Dieses Modell ist perfekt geeignet für die Übergangsmonate.

Klassiker von Diesel und Adidas

Kombiniert habe ich die Oberteile von Fred Perry mit einer blauen Jeans von Diesel und weißen Adidas Sneakers vom Model „Stan Smith“. Die Jeanshose ist versehen mit einigen „destroyed“ Elementen. Dank der modernen slim-fit Passform sitzt die Hose wie angegossen.

Ich hoffe sehr, dass euch das Outfit gefällt und ich euch für einen Besuch in der Abteilung „Herren Young Fashion“ bei Bram begeistern konnte.

Bis zum nächsten Mal!

Bernd Hower