Themen/Trends

Sommer 2018 Trend
All-over-Print


Eine alte Moderegel lautet: Kein Sommer ohne Blumenmuster – da macht auch 2018 keine Ausnahme. Doch in diesem Jahr tragen die neuen Muster besonders groß auf: Egal ob kleinformatiges Streublumendekor oder opulente Exotikblüten – die neuen Looks zeigen sich gerne All-over. Viel spannender jedoch: Sie sind längst nicht mehr nur niedlich! Stattdessen werden sie nun mit punkigen Nietensandalen oder mit einer rockigen Lederjacke in verwegener James Dean–Optik kombiniert. Solche Stilbrüche schaffen einen individuellen, authentischen Look. Der Charakter hat schließlich mehr als eine Facette!

Wir haben für Sie unsere persönlichen Lieblingsoutfits zusammengestellt, die Sie in der Abteilung Damen Design sowie bei den Damen Accessoires finden.

LOOK 1

Ob Festival, Flohmarkt oder Picknick: Dieser Look aus lässigen Jeans-Shorts im Destroyed-Look von DRYKORN und der romantischen Bluse mit Lochspitze von HUGO sind die optimalen Begleiter für die Freizeit. Ein rosafarbiger Pullover von SET, der Rucksack von ABRO und die rockigen Ankle-Boots von MARC CAIN COLLECTION machen den Stilbruch perfekt.

Look 2

Ein Party-Outfit für sommerliche Tage: Das luftige Kleid von SET mit All-over-Muster fällt in femininen Volants. Die punkige Lederjacke im Bikerstil, ebenfalls von SET und die Sandalen machen das Outfit cool und modern.

LOOK 3

Ein perfekter Sommerlook, der sowohl tagsüber, aber auch abends funktioniert: Das Maxi-Kleid von Patrizia Pepe versprüht hippieges Urlaubsgefühl; das schlichte, weiße T-Shirt macht es nicht nur alltagstauglicher, sondern verleiht dem Outfit auch einen edgy Streetstyle-Look. Perfekter Bruch dazu: Die Jeansjacke von DRYKORN und Sandalen mit Blockabsatz.

Zarte Blümchenkleider, rockige Denim-Shorts und punkige Lederjacken: Noch mehr Stilbrüche entdecken Sie bei BRAM in der Abteilung Damen Design.